Wir kommen aus Dietingen und waren ...

Wir kommen aus Dietingen und waren erstmals bei KKF. Günther Fortmeiers Fingerfood fürs Zwerchfell, seine ansprechenden Schatten- und Puppenspiele habe uns begeistert. Danke an die Organisatoren. Alles war perfekt. LG Albert und Inge Scheible
Am 20.03.2017 11:02 von Scheible Albert und Inge geschrieben

Liebe Leute beim KKF, ich möcht...

Liebe Leute beim KKF, ich möchte mich auch im Namen von Abi und Martin für die tolle Veranstaltung mit BluesCulture am 16. März bedanken. Eure Organisation war klasse, der Raum ein wahrer Genuss und das Publikum sowohl zahlreich als auch enthusiastisch. Wir fühlten uns bei Euch extrem wohl und ich hoffe, dies hat sich auch in der Musik gezeigt. Ich habe es besonders genossen, nach einem gelungenen Abend mit dem KKF Team zusammen zu sitzen und gemeinsam zu chillen. Wir wünschen Euch viel Erfolg bei zukünftigen Veranstaltungen, Herzliche Grüße und bis zum nächsten Mal Steve Baker
Am 21.03.2013 21:17 von Steve Baker geschrieben

Hallo Ihr Lieben An dieser Stell...

Hallo Ihr Lieben An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei Euch allen für die gelungene Veranstaltung am 09. Dezember bedanken. Es war ein gutes Gefühl für mich als Künstler so freundlich aufgenommen zu werden. Ich finde es ganz prima, das Ihr ein Teil Eurer Freizeit „opfert“ um Euern Heimatort mit ausgesuchter Kultur zu beschenken. Vielleicht kommt es irgendwann mal zu einem Wiedersehen. Mich würde das sehr freuen. Jetzt bleibt mir nichts weiter, als Euch allen noch ruhige Adventtage zu wünschen. Ein geruhsames Weihnachtsfest, und einen guten Übergang ins neue Jahr. Herzlich Euer Alexander Finkel
Am 12.12.2012 12:01 von Alexander Finkel geschrieben

Hallo beim KKF, ich habe gerade ...

Hallo beim KKF, ich habe gerade Euren Aufruf für Lösungsvorschläge im Blättle gesehen, was die schwebende Ute betrifft: Herr Gagel hat Ute in eine Blitzhypnose versetzt. Durch eine nicht zu erwartende Gesteh wird das Hirn für Sekundenbruchteile aus der Ordnung gebracht. Wenn man diesen Bruchteil ausnutzt, kann man den Gegenüber in eine Blitzhypnose verbunden mit tiefen Schlaf versetzen. Nach der Übernahme des Unterbewußtseins ist es möglich, dem Unterbewußtsein Befehle zu erteilen, die dann 1:1 ausgeführt werden, wie z.B. weiter schweben, über glühende Kohlen laufen, etc. Ich konnte bei Herrn Gagel diverse Hypnoseelemente wie z. B. die mesmersche Streichung und andere "Befehle" bzw. Handbewegungen beobachten, auch hat er wie jeder Hypnotiseur Anfangs eine Probe gemacht, ob er gut übenommen hat. Um diese Art der Hypnose auszuführen, benötigt man große Konzentration und auch einiges an geistiger Übung. Je nach Art der ausgeführten Hypnose ist der Hypnotisierte entweder so weg, daß er sich an nichts mehr erinnert, oder er wird geweckt und kann ganz normal als "wacher Mensch"rumlaufen und weiß nicht mal, daß er unter Hypnose steht. Diesen Menschen kann man dann jede Art von Befehl eingeben, ohne daß diese sich dagegen wehren können. Meistens wird Blitzhypnose zu Demo- oder Showzwecken eingesetzt und nicht bei Therapien oder Rückführungen. Herr Gagel hat Ute nach Ende der Schwebe-Show übrigens auch wieder mit einem sichtbaren Befehl wieder zurück geholt und ich bin mir sicher, sie war danach "frisch" ausgeschlafen und ausgeruht :-)) Schöne Grüsse Heike Rall-Kretschmann
Am 20.11.2011 16:06 von Heike Rall-Kretschmann geschrieben

Gestern Abend war`s einfach schön....

Gestern Abend war`s einfach schön. Mara war total begeistert.
Am 28.03.2011 22:01 von Ulrike Haueisen geschrieben

Liebe Gäste, ich bedanke mich, ...

Liebe Gäste, ich bedanke mich, dass Sie uns hier auf unserer Internetseite oder auch bei unseren Veranstaltungen im Bürgersaal besuchen. Nutzen Sie die Möglichkeit und teilen Sie uns mit, was Ihnen gefällt, aber auch, was Ihnen nicht gefallen hat. Nur so können wir uns verbessern. Ihr Martin Miller
Am 09.01.2011 12:16 von Martin Miller geschrieben

Ihr Gästebucheintrag